Meine Saunavergangenheit

Meine Saunavergangenheit – Was bedeutet Saunieren für mich?

Hallo Leute,

Mit diesem Eintrag möchte ich endlich meine Gesichtsreihe weiterführen und diesmal das Thema „Was bedeutet Sauna für mich“ behandeln.

Wie ich im letzten Eintrag „Wie bin ich zum Saunieren gekommen?“ schon erwähnt habe, begann meine Saunavergangenheit mit der Anmeldung in einem Fitnessstudio. Damals habe ich wieder angefangen zu trainieren und habe dann auch irgendwann angefangen nach dem Training in die Sauna zu gehen – weil ich gehört habe das Saunieren gegen Muskelkater helfen soll. Aus heutiger Sicht würde ich zwar nicht mehr daran glauben, aber trotzdem war der Schritt super wichtig für mich.
Während dieser Zeit war das Saunieren nämlich nur eine Methode um meinem Körper mit der Regeneration nach dem Training zu helfen, denn auch wenn das Saunieren den Muskelkater bei mir nie verhindert hat, hat es trotzdem ein wohliges Gefühl erzeugt. Ob und weshalb das Saunieren förderlich für die Regeneration nach dem Sport sein kann, werde ich in einem späteren Eintrag einmal genau erläutern.
Das Gefühl, welches ich während eines Saunagangs hatte, war sogar so gut, das ich irgendwann mein Training immer so gelegt hatte um immer passend zum Aufguss fertig zu sein und in der Sauna zu sitzen. Die Aufgüsse in dem Fitnessstudio waren zwar, nach meinen heutigen Erfahrungen, nicht besonders gut und einfallsreich, haben aber trotzdem gereicht um meine Begeisterung zu wecken.
Diese Begeisterung war auch noch vorhanden als ich die Mitgliedschaft in dem Fitnessstudio gekündigt hatte. Dadurch habe ich mich damals auch dafür entschieden weiterhin regelmäßig Saunieren zu gehen.
Zu diesem Zeitpunkt entwickelte sich das Saunieren für mich zu etwas besonderen – ich habe Gefallen an der Hitze in der Sauna gefunden und an den verschiedenen Düften bei den Aufgüssen. Diese Umstände haben es mir gezeigt wie gut ich in der Sauna entspannen und den Kopf abschalten kann, etwas was auch heute immer noch ein wichtiger Grund für mich ist in die Sauna zu gehen. Irgendwann habe ich dann auch angefangen neue Saunen zu besuchen und habe auch daran gefallen gefunden – die neuen Düfte, Techniken und vor allem Menschen waren sehr erfrischend und belebend für den Geist. Daher habe ich mich auch entschlossen diesen Blog zu starten, einfach um eine Erfahrungen von den verschiedenen Saunen zu teilen.
Aktuell bin ich wieder in einem Fitnessstudio angemeldet, wo eine Sauna mit im Preis enthalten ist und ich nutze diese daher wieder eher zum Muskeln entspannen nach dem Training, trotzdem kenne ich jetzt auch den positiven Effekt auf die Psyche und werde daher auch immer wieder mal so Saunieren gehen und auch immer noch neue Saunen auszuprobieren.

Fazit

Daher lautet mein kurzes Fazit zu der Frage „Was bedeutet Saunieren für mich?“: Saunieren bedeutet mir sehr viel und bietet mir die Möglichkeit der körperlichen und mentalen Entspannung, sowie das Sammeln neuer Erfahrungen durch den Besuch neuer Saunen.

Gruß,
Daniel

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.